Rezept reCook Rezept

Süßkartoffel- und Avocadopüree auf getrockneter Trüffelkartoffel

Kartoffel auf Kartoffel, Lachs zum krönenden Abschluß. Wir nennen es Kartoffel-Sushi.

Die Blauen Kartoffeln, ohne sie zu schälen, in gesalzenem Wasser garkochen. Abgiessen und abkühlen lassen, dann längs in ca. 8 mm breite Scheiben schneiden. Eine Teflonpfanne mit ein paar Tropfen Öl ausreiben und erhitzen, dann auf kleine Flamme herunterschalten. Die Kartoffeln hineinlegen und ca. 20 bis 30 Minuten trocknen lassen, dabei immer wieder wenden. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie leicht schrumpelig werden und an der Oberfläche erste Risse erscheinen.

Währenddessen die Süßkartoffeln waschen, evtl. schlechte Stellen wegschneiden, und ebenfalls ohne Schälen in einem Topf gemeinsam mit dem plattgedrücktem Zitronengras in gesalzenem Wasser weichkochen. Das Wasser abgiessen, Zitronengras entfernen, Butter und etwas Gemüsebrühe hinzufügen und das Ganze zu einem Püree verarbeiten. Nach Belieben mit Cayennepfeffer, Salz, sowie evtl. Honig oder Ahornsirup würzen.
Die Gurke in kleinste Stücke schneiden, die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und beides vermischen. Limette und Wasabi hinzufügen.

Anrichten: Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen. Zuerst einen Löffel Süßkartoffel-, dann etwas Avocadopüree auf den Taler setzen. Den Lachs über die beiden Pürees legen, das Ganze evtl. mit etwas grobem Meersalz bestreuen.

Experimentieren
1. Zu dem Avocadopüree einen Teelöffel Estragonessig hinzufügen.
2. Den Lachs für sehr kurze Zeit anbraten.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Frittierte Trüffelkartoffeln mit einer Füllung aus Süßkartoffeln
> Kartoffelring mit Selleriepüree
> Kürbis-Süßkartoffel-Maronensuppe
> Lasagne von Süßkartoffel und Halloumi mit Soja-Limonen-Sauce
> Nordseekrabben auf mit Ziegenkäse überbackener Avocado

Erstellt von > Alexander, > Steffen. Zuletzt geändert am 17.01.2010
> Drucken

Zutaten
für 6 Stück:
2 größere > Trüffelkartoffeln
etwas Öl

für das Süßkartoffelpüree:
1/2 Süßkartoffel
1 Stengel > Zitronengras
ca. 1 EL Butter
etwas Gemüsebrühe
Salz, Cayenne-Pfeffer
evtl. Honig oder Ahornsirup

für das Avocadopüree:
1/2 reife Avocado
1/2 Stück Senfgurke
1 Spritzer Limettensaft
1 Messerspitze > Wasabi

6 Streifen vom geräucherten Lachs
grobes Meersalz

Passende Rezepte
> Gemüsebrühe
> Kartoffeln gebraten, püriert, frittiert

Eine Variante ohne Süßkartoffelpüree

Womit
Wo
Wer