Rezept reCook Rezept

Frittierte Bällchen von der Trüffelkartoffel

Als Beilage sind diese Bällchen vielfältig kombinierbar mit Fleisch und Fisch. Sie sollten nicht zu groß gerollt werden, da sie nach dem Frittieren sonst außen zu kross und innen noch kalt sind.

Die Blauen Kartoffeln ohne Schälen in gesalzenem Wasser weichkochen. Abgiessen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln in einem Gefäß zerdrücken und mit der Brühe und der Butter zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Salz abschmecken.
Die Masse mit den Händen zu Kugeln von ca. 3 bis 4 cm Durchmesser formen. Das Öl in einer kleinen Kasserole erhitzen und die Kartoffelkugeln darin frittieren. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Experimentieren
1. Die Kugeln mit einer Panade versehen.
2. Die Kugeln füllen, zum Beispiel mit getrockneten Datteln oder Pflaumen.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> 7-Gewürz-Süßkartoffeln
> Frittierte Trüffelkartoffeln mit einer Füllung aus Süßkartoffeln
> Kross frittierte Reisnudel-Taler
> Kartoffel-Sellerie Gratin mit Walnüssen und Ingwer

Erstellt von > Alexander, > Steffen. Zuletzt geändert am 17.01.2010
> Drucken

Womit
Wo
Wer