Rezept reCook Rezept

Möhren-Eierkuchen

Süßlicher Teig trifft auf salzige Füllung. Inspiriert von einem Rezept, bei dem Pesto unter Eierkuchenteig gemischt wurde, ersonnen wir dieses Eierkuchen Experiment.

Den Möhrensaft zusammen mit dem Likör Tunel stark einkochen. Wer diesen nicht vorrätig hat, kann zum Beispiel auf Sambucca oder Pernod ausweichen. Unter Zugabe von ein wenig Zucker von der eingekochten Flüssigkeit 125 ml abmessen. Sollte weniger das Einkochen überlebt haben, die fehlende Substanz durch Milch ersetzen.

Mehl, Ei, Backpulver, die Prise Salz und die Möhrenmasse verrühren. Wer mag, fügt dem Teig noch steif geschlagenes Eiweiss von zwei Eiern hinzu, zu dem man vorab eine kleine Prise Salz gibt.
Butter in einer Pfanne erwärmen, einen Klecks Teig hineingeben und kurz warten. Dann eine oder zwei Scheiben Lardo darauf legen und sofort Teig darüber verteilen und den Eierkuchen fertigbacken.

Experimentieren
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Crêpes
> Eierkuchen
> Möhrenrisotto
> Möhrentörtchen
> Omelett korsische Art

Erstellt von > Alexander, > Steffen. Zuletzt geändert am 23.06.2009
> Drucken

Zutaten
für 3-4 kleine Eierkuchen:
125 g Mehl
ca. 60 ml Milch
1/2 TL Backpulver
1 Ei
Prise Salz
optional 2 Eiweiss
1/2 Liter Möhrensaft
4 cl > Tunel
Zucker
2-3 Scheiben > Lardo
Butter zum Anbraten

Passende Rezepte
> Eierkuchen variieren

Womit
Wo
Wer