Rezept reCook Rezept

Chorizo-Sauce

Wurst als Sauce erinnert an die Molekular-Küche. Das Ergebnis ist experimentell und dennoch gefällig. Diese pikante und intensiv schmeckende Sauce eignet sich zum Beispiel als Begleitung einer kross gebratenen Dorade auf Fenchelpüree. Auch zu kurzgebratenem Fisch gibt sie eine gute Figur ab.

Die Schalotten würfeln, den Darm von der Wurst entfernen und diese zerkleinern. Paprika entkernen und in Würfel schneiden, Tomaten waschen und grob hacken.
Schalotten in Öl andünsten, Wurst und Gemüse hinzufügen und anschwitzen. Noilly Prat, Weißwein und Lammfond dazugeben und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und nach Belieben weiter reduzieren. Nur wenig salzen und pfeffern.

Experimentieren
1. Paprika weglassen und kurz vor dem Servieren einen Schuss fruchtigen, roten Sekt in die heisse Sauce geben.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Ginsauce
> Metaxa-Sauce

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 29.03.2010
> Drucken

Zutaten
2 kleine Schalotten
150 g weiche Chorizo
1 rote Paprika
1 kleine vollreife Tomate
4 EL Noilly Prat
100 ml Weißwein
100 ml Lammfond
Salz, weißer Pfeffer

Passende Rezepte
> Heller Lammfond

Womit
Wo
Wer