Rezept reCook Rezept

Sesameis

Zur Herstellung dieser Eisvariation eignet sich wilder Sesam, der ein tiefes und herzhaftes Aroma aufweist. Das Eis kann als Bestandteil einer asiatisch angehauchten Vorspeise dienen, zum Beispiel in Kombination mit mariniertem Hering und frittiertem Wachtelei.

Sämtliche Zutaten miteinander vermengen und aufkochen, abkühlen lassen und mit etwas Zucker und Salz würzen. Das Eis sollte deutlich aber nicht zu intensiv nach Sesam und Wasabi schmecken.
Die Masse durch ein Sieb in die Eismaschine geben und gefrieren lassen.

Experimentieren
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Möhreneis
> Schwarzbiereis

Erstellt von > Alexander, > Steffen. Zuletzt geändert am 03.11.2011
> Drucken

Zutaten
200 g griechischer Joghurt
100 ml Sahne
100 ml Milch
1 Espressotasse Sesam (angeröstet)
5 - 7 cm Wasabipaste
etwas Zucker
etwas Salz

Passende Rezepte
> Asiatisch marinierter Hering

Womit
Wo
Wer