Rezept reCook Rezept

Orangen-Gnocchi

Herrkömmliche Gnocchis werden anstatt mit Butter mit Orangenöl zubereitet und in Orangensaft gekocht. Die süßliche Note wird durch eine Oregano-Butter kontrastiert.

Die Kartoffeln mit Schale 25 bis 30 Minuten in Salzwasser garkochen. Etwas abkühlen lassen, pellen und durch eine Presse drücken. Mit den Eigelben, dem Orangenöl, dem Salz und dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Der Teig darf nicht zu flüssig, allerings auch nicht zu fest sein.
Nun rasch weiterarbeiten: Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu Rollen mit ca. 2 cm Durchmesser formen und in fingerdicke Stücke schneiden. Die Gnocchis auf einem bemehlten Tuch ca. 45 Minuten ruhen lassen.

Den Orangensaft in einen Topf geben, aufkochen und die Gnocchis darin portionsweise garziehen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Sofort in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.

Für die Sauce die Butter zum Schmelzen bringen und die geraspelte Möhre hinzufügen, kurz anbraten. Die Gnocchis hinzufügen und kurz mitbraten lassen. Nach Belieben frisches Oregano darübergeben.
Die Gnocchis auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Gnocchis können übrigens eingefroren werden. Allerdings sollten sie zuvor kurz gekocht und abgeschreckt werden, anstatt sie in rohem Zustand einzufrieren.

Experimentieren
1. Dem Gnocchi-Teig etwas geriebene Orangenschale hinzufügen.
2. Statt oder zusätzlich zum Oregnao gebratene Entenbrust oder geräucherte Gänsebrust hinzufügen.
3. Statt Oregano Salbei verwenden.
> Kommentar senden

Passende Weine
Zu diesem recht deftigem Gericht mit feiner Note passen leichte Rotweine, wie zum Beispiel ein Beaujolais, ein Fendant aus der Schweiz oder ein Vernatsch aus Südtirol.

Ähnliche Rezepte
> 7-Gewürz-Süßkartoffeln
> Kartoffeln gebraten, püriert, frittiert
> Wurzelgemüse mit Ingwerglasur

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 01.09.2012
> Drucken

Zutaten
für 4 bis 6 Personen:
750 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eigelbe
75 - 100 g Orangenöl
200 - 250 g Mehl
ca. 1 TL Salz
500 ml Orangensaft

für die Beilagen:
Butter
nach Belieben frisches Oregano
1 geraspelte Möhre
Salz, Pfeffer

Verziert mit Oregano machen die Gnocchis auch auf dem Teller etwas her.

Womit
Wo
Wer