Rezept reCook Rezept

Apfelauflauf mit Mandeln und Rosinen

Warm und mit Vanillesahne serviert, lässt dieses Backwerk weihnachtliche Stimmung aufkommen. Schmecken tut er allerdings auch im Sommer gut.

Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Diese mit dem Kristallzucker, den Rosinen und dem Zitronensaft in einer ausreichend großen, eingefettete Ofenform vermengen.
Zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, dann das verquirlte Ei nach und nach hinzufügen. Das Backpulver zu dem Mehl geben und unter die Buttermischung heben. Dann solange Milch hinzufügen, bis ein leicht flüssiger Teig entsteht. Den Teig über die Äpfel geben und mit den Mandeln bestreuen. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und den Auflauf auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen.
Sahne schlagen, mit Zimt und Zucker, sowie dem Vanillearoma abschmecken und zum noch warmen Auflauf reichen.

Experimentieren
1. Die Apfelmischung mit etwas Rum abschmecken.
2. Gemahlene Mandeln (25 g) zum Teig hinzufügen, um den Mandelgeschmack zu verstärken.
3. Eine Handvoll grob gehackte Walnüsse zu der Apfelmischung geben.
4. Statt Äpfel Birnen verwenden.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Birnentarte
> Deftiger Rotwein-Apfelstrudel
> Tarte Tatin

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 17.01.2010
> Drucken

Zutaten
für ca. 6 Personen:
500-600 g Äpfel
75 g Kristallzucker
1 EL Zitronensaft
50 g Rosinen
75 g Butter
75 g Puderzucker
1 Ei
150 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3-6 EL Milch
25 g gehobelte Mandeln

für die Vanillesahne:
1 Becher Sahne
Zucker
Vanillearoma
Zimt

Womit
Wo
Wer