Rezept reCook Rezept

Zander mit Frischkäse-Joghurt-Dillsauce

Auf einem Schwarzwurzel-Karotten-Kohlrabibett.

Schwarzwurzel, Karotte und Kohlrabi kleinraspeln und zusammen mit dem kleingeschnittenen Ingwer in einer Pfanne kurz anbraten. 3 bis 4 EL Joghurt und den Saft einer halben Limone dazugeben. Eine halbe Pepperoni klein schneiden und hineingeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Schalotten klein schneiden und in einem Topf glasig dünsten. Joghurt dazu geben und unter ständigem Rühren auf mittlerer bis niedriger Temperatur warm werden lassen, es sollte nicht kochen. 2 bis 3 EL körnigen Frischkäse und den Saft einer halben Limone dazugeben. Die Sauce nötigenfalls binden, Dill und eine Prise Zucker dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zanderfilets auf der Hautseite anbraten bis die Haut goldgelb und knusprig ist, wenden und von der anderen Seite noch ca. 1 Minute weiterbraten. Filets mit der Sauce auf dem Schwarzwurzel-Karotten-Kohlrabi Bett anrichten und servieren.

Experimentieren
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Topinamburpüree mit Gewürz-Zander
> Zanderfilet auf Spargelrisotto

Erstellt von . Zuletzt geändert am 17.01.2010
> Drucken

Zutaten
für 2 Personen:
400 g Zanderfilet
5-6 EL Joghurt (natur)
1/2 Pepperoni
2-3 EL körnigen Frischkäse
200 g Schwarzwurzel
3 Karotten
1 Kohlrabi
20 g frischen Ingwer
1 Bund Dill
Soßenbinder (alternativ 1 EL Mehl und 1 Glas Wasser)
Salz, Pfeffer
Zucker

Womit
Wo
Wer