Rezept reCook Rezept

Birnen-Linsen-Suppe mit Thymian

Birnen und Thymian vertragen sich prächtig. Noch spannender wird diese Suppe, serviert man sie mit deftig gefüllten Ravioli, geräuchertem Fisch oder einem Krustentier als Einlage.

Die Birnen entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel von zwei Birnen mit einigen Blättern Thymian in Butter bräunlich anschwenken, dann vom Herd nehmen. Die restlichen Würfel werden später zum Garnieren verwendet.

Die Schalotten würfeln und mit den Linsen und dem Knoblauch in reichlich Butter andünsten. Mit dem Wein und 50 ml Birnensaft ablöschen und etwas einkochen. Dann die Gemüsebrühe und die angebratenen Birnenwürfel hinzufügen und auf etwa die Hälfte einkochen. Die Sahne hinzugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Wer nicht mit Sahne binden möchte, ersetzt diese durch Gemüsebrühe und bindet abschließend mit einem Löfel Butter. 

Jetzt die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Sollte der Birnengeschmack nachgelassen haben, weiteren Birnensaft hinzufügen. Evtl. mit etwas Wein verfeinern.
Die Suppe mit dem Pürierstab aufschäumen und in tiefe, vorgewärmte Teller geben. Mit reichlich frischem Thymian und den Birnenwürfeln garnieren. Es eignet sich junger, nicht ganz so intensiv schmeckender Thymian, wie man ihn meist als Topfpflanze im Supermarkt erstehen kann. Alternativ eignet sich auch frittierter Thymian.

Zusätzlich sollte die Suppe mit einer Einlage versehen werden. Es eignen sich frische, deftig gefüllte Ravioli, zum Beispiel mit Blutwurst, geräucherter Fisch oder auch ein scharf angebratenes Krustentier.

Experimentieren
1. Bevor die Suppe püriert wird, ein paar Löffel entnehmen. Die Flüssigkeit dieser Masse vollständig verkochen lassen. Dann aus der Birnen-Linsen-Masse kleine Bällchen formen, panieren und frittieren und als Einlage für die Suppe verwenden.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Curry-Obst-Süppchen
> Gazpacho
> Möhrensuppe mit getrockneten Tomaten
> Kürbis-Süßkartoffel-Maronensuppe
> Steckrüben-Topinambur-Suppe

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 15.07.2009
> Drucken

Zutaten
für 5 Personen:
je nach Größe 3-5 Birnen
Thymian
Butter
3 Schalotten
150 g gelbe Linsen
1 Knoblauchzehe
50 ml Weißwein
ca. 150 ml Birnensaft
600 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Salz, weisser Pfeffer, Muskat
deftige Einlage
(Ravioli, Räucherfisch etc.)

Passende Rezepte
> Gemüsebrühe

Womit
Wo
Wer