Rezept reCook Rezept

Kabeljau-Roulade gefüllt mit getrockneten Tomaten

Kabeljau wird in einer für ihn ungewöhnlichen Form präsentiert und erhält durch eine Füllung eine frische mediterrane Note.

Backofen auf 180° vorheizen. Kartoffeln schälen und in kochendes Salzwasser geben. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden und die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Tomatenstreifen auf der Innenseite der Filets verteilen, die Filets vorsichtig zu einer Roulade rollen und mit einem Schaschlik Spieß fixieren.

Die Hälfte des Fenchels, den Knoblauch und die Cherrytomaten in kleine Stücke schneiden und zusammen mit etwas Olivenöl und dem Saft einer halben Limette in eine Auflaufform geben. Die Fischrouladen darauf legen und dann für 30 bis max. 35 Minuten in den Ofen geben.
Die gekochten Kartoffeln zu Püree verarbeiten. Den restlichen Fenchel in etwas Olivenöl anbraten und mit dem Saft einer halben Limette ablöschen. Den angebratenen Fenchel zum Kartoffelpüree geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Rouladen aus dem Ofen nehmen und zusammen mit dem Püree und etwas von dem Sud aus der Auflaufform anrichten.

Experimentieren
Wer mag kann noch einen Zweig Rosmarin mit in die Auflaufform geben. Ich habe diesesmal bewußt darauf verzichtet, da das Aroma des Rosmarin sehr dominant ist - gerade bei einem so leichten Fisch wie dem Kabeljau.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Knurrhahn in Rotwein geschmort
> Zander mit Frischkäse-Joghurt-Dillsauce

Erstellt von . Zuletzt geändert am 22.01.2008
> Drucken

Zutaten
Für 2 Personen:
2 Kabeljaufilets (ca. 400 g)
100 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
1 Limette
250 g Kartoffeln
125 ml Milch
6 Cherrytomaten
1 Knoblauchzehe
1 Fenchelknolle
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Womit
Wo
Wer