Rezept reCook Rezept

Gebratener Chicoree mit Rucola und Huhn

Schöner süß/bitter Kontrast, schnell, leicht und lecker.

Den (möglichst gelben) Chicoree putzen, waschen, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Rucola waschen. Hähnchenbrust waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln in etwas Öl und Zucker karamellisieren bis sie weich sind.

Die Hähnchenbrust in Ghee scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer, Cayenne-Pfeffer und Paprika würzen. Den Chicoree kurz in Salzwasser blanchieren, mit eiskaltem Wasser abschrecken, kurz abtropfen und zusammen mit dem Rucola zu der Hähnchenbrust geben. Zwiebeln in einem Sieb abtropfen und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen und wenige Minuten schmoren. Mit einem Glas Sherry ablöschen und mit Sojasauce abschmecken. Dazu Basmatireis servieren.

Experimentieren
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Gedünstete Hühnerbrust auf Frühlingszwiebeln
> Geflügelleberparfait
> Hühnerbrust auf Lauch und Trauben

Erstellt von > Oliver. Zuletzt geändert am 08.07.2010
> Drucken

Zutaten
für 4 Personen:
4 Hahnchenbrustfilets
4 kleine, gelbe Chicoree
2 mittelgroße rote Zwiebeln
1 Handvoll Rucola
Salz, Pfeffer
Zucker
Öl
Ghee (geklärte thailändische Butter)
> Sherry
(japanische) Sojasauce

Womit
Wo
Wer