Rezept reCook Rezept

Jus von schwarzer Johannisbeere

Dieser sämige Jus eignet sich zum Abschmecken von Saucen oder als Beilage zu Weichkäse, wenn dem Gericht eine kräftige, strenge und gleichzeitig fruchtige Note verpasst werden soll.

Den Nektar bei kräftiger Flamme auf die Hälfte einkochen. Dann 2 EL Weingelee (nach Belieben auch weiss) und den Zucker hinzufügen und noch einmal um die Hälfte reduzieren, bis eine sämige Flüssigkeit entsteht.
Etwas abkühlen lassen und in Vorratsbehälter füllen. Der Jus kann im Kühlschrank bis zu ca. 6 Monaten gelagert werden.

Experimentieren
Mit verschiedenen Gewürzen (Sternanis, Zimt etc.) einkochen, vor dem Einlagern allerdings aus dem Jus entfernen.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Zwiebelmarmelade

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 23.07.2009
> Drucken

Zutaten
für ca. 200 ml:
1 l Schwarzer Johannisbeernektar
2-3 TL > Rotweingelee
ca. 1 1/2 EL Zucker

Passende Rezepte
> Forellenmousse
> Nordseekrabben auf mit Ziegenkäse überbackener Avocado
> Ziegenkäsebällchen mit Haselnuss paniert

Womit
Wo
Wer