Rezept reCook Rezept

Jakobsmuscheln mit Sauce von Vin Santo

Rote Beete Würfel mit Trüffelöl und ausgehöhlte rote Beete Scheiben, die mit der Sauce gefüllt werden, ergänzen die feinen Meeresfrüchte. Schneidet man die Scheiben an, wird das Gericht mit der Sauce "geflutet".

Aus der rohen, geschälten Roten Beete 2 Scheiben von 3 cm Dicke herausschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 15 bis 20 Minuten weichkochen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Die restliche Rote Beete wird nicht benötigt. Die Scheiben nun so aushöhlen, dass 5 bis 10 mm Rand stehenbleiben. Das Ausgelöste in feine Würfel schneiden, mit Trüffelöl, Petersilie, Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, zur Seite stellen.

Die Schalotte fein würfeln und in 1 EL Butter anschwitzen. Mit Vin Santo ablöschen, Sternanis und Sichuanpfeffer hinzufügen, und auf 2/3 einkochen lassen. Den Gemüsefond hinzufügen und weiter auf ca. 1/4 einkochen lassen. Gewürze entfernen und die Sauce mit Butter binden.

Ofen auf 180 Grad vorheizen, die Rote Beete Scheiben vorsichtig für ca. 5 Minuten hineinlegen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten kurz in Butter anbraten. Die Rote Beete Scheiben aus dem Ofen nehmen, auf einer Seite mit Öl bepinseln und auf einen Teller "kleben". Die Sauce vorsichtig in den Rote Beete Ring hineinfüllen. Daneben jeweils einen Löffel Rote Beete Würfel setzen und zum Schluss die Jakobsmuscheln dem Arrangement hinzufügen.

Experimentieren
> Kommentar senden

Erstellt von > Alexander, > Steffen. Zuletzt geändert am 06.12.2009
> Drucken

Zutaten
für 2 Portionen:
4 Jakobsmuscheln
1 große Rote Beete
Butter zum Anbraten
etwas Öl

für die Rote Beete Würfel:
1/2 Handvoll glatte Petersilie
1 TL > Trüffelöl
Saft einer 1/4 Zitrone
Salz, Pfeffer

für die Sauce:
1 Schalotte
2 EL Butter
150 ml > Vin Santo
75 ml Gemüsefond
1 Sternanis
1/2 TL Sichuanpfeffer
Salz, Pfeffer
Zucker

Passende Rezepte
> Gemüsebrühe

Womit
Wo
Wer