Rezept reCook Rezept

Sahnejoghurt-Früchte-Tiramisu

Diese an Tiramisu erinnernde Nachspeise lässt sich vielfach variieren und auch für eine größere Gesellschaft schnell zubereiten. Nicht zuletzt ist sie optisch ein kleiner Leckerbissen.

Je Person ein kleines Becher- oder Whiskeyglas bereitstellen, je Glas 1 1/2 Löffelbiscuits grob zerkleinern und auf die Gläser verteilen, und mit 1 EL Cointreau übergiessen.
Nun wird das Tiramisu geschichtet: Zuerst die Marmelade, die für diesen Nachtisch durchaus etwas exquisiter ausfallen darf, auf die Bisquits geben und leicht festdrücken. Darauf ein paar Früchte legen und eine erste Lage Joghurt geben. Jetzt nach Belieben weitere Schichten Marmelade, Obst und Joghurt auftragen.

Das kleine Kunstwerk bis kurz vor dem Verzehr im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren mit Sucre d´Erable und der Minze, oder mit ein paar Früchten verzieren.

Experimentieren
1. Das Tiramisu im Ganzen in einem großen Einmachglas zubereiten. So kann es problemlos transportiert werden, leidet allerdings optisch ein wenig beim späteren Aufteilen auf einzelne Gläser.
2. Statt Cointreau können andere Liköre verwendet werden, die allerdings nicht zu herb ausfallen sollten.
3. Das Tiramisu kann auch mit diversen Fruchtsirupsorten anstatt von Marmelade hergestellt werden. Der Fruchtanteil sollte dann etwas erhöht werden.
> Kommentar senden

Ähnliche Rezepte
> Sektsüppchen mit Joghurtmousse

Erstellt von > Steffen. Zuletzt geändert am 12.02.2013
> Drucken

Zutaten
für 4-6 Personen:
6-8 Löffelbiskuits
6 EL Cointreau
6 EL Marmelade
250 g Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren
500 g Griechischer Sahnejoghurt (von Total)
Sucre d`Erable
Minze

Im Handumdrehen erledigt: Sahnejoghurt-Früchte-Tiramisu

Womit
Wo
Wer